Herzlich Willkommen im GDVB


Das Wort für Montag, 20. Februar 2017

Siehe, ich lege in Zion einen Stein, einen bewährten Stein, einen kostbaren Eckstein, der aufs festeste gegründet ist: wer glaubt, der flieht nicht!

Jesaja 28,16

Jesus sprach zu der samaritischen Frau:

Ihr betet an, was ihr nicht kennt; wir beten an, was wir kennen, denn das Heil kommt aus den Juden.

Johannes 4,22







Aktuelle Infos finden Sie in unserem Newsticker!

Monatsspruch Februar 2017
Wenn ihr in ein Haus kommt, so sagt als erstes: Friede diesem Haus! (Lukas 10,5)

Friede den Hütten, Krieg den Palästen - so prangt es 2010 unmissverständlich von einem Poster des Georg-von—Rauch-Hauses in Berlin-Kreuzberg. Dieses Haus, ursprünglich Schwesternwohnheim, wurde 1971 besetzt und diente bis 2011, als es ausbrannte, als Zentrum der Hausbesetzer—Szene. Als Jesus zweiundsiebzig Nachfolger aussandte, um in der Umgebung das Evangelium zu verkündigen, ging es dabei nicht um Besetzung oder Überrumpelung. Aufgabe dieser ersten Missionare war es, die Botschaft von der Liebe Gottes, die in Jesus Christus Mensch wurde, zu allen Menschen zu tragen. Jesus kam, um für die Schuld aller Menschen stellvertretend aufzukommen und somit die zerbrochene Beziehung zwischen Menschen und Gott wieder herzustellen. Nicht der Zorn Gottes über menschliche Bosheit sollte das letzte Wort behalten, sondern der Friede Gottes, seine Liebe, sollen das Leben der Menschen und den Umgang miteinander bestimmen.


Johannes Weider

 
empty