Herzlich Willkommen im GDVB

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Hier finden Sie alle Information rund um den Gemeinschafts Diakoniverband Berlin e.V.

 Aktuelle Termine


GDVB Gebetsmarathon 2020

vom 10.01. bis 12.01.2020 – 42-Stunden-Gebet in Staffel
Auftakt-Gebetsgottesdienst am 10.01.2020, 19 Uhr, in der Ev. Gemeinschaft Tempelhof, Alt-Tempelhof 15, 12099 Berlin


Monatsspruch Dezember 2019:

Wer im Dunkel lebt und wem kein Licht leuchtet, der vertraue auf den Namen des Herrn und verlasse sich auf seinen Gott. (Jesaja 50,10)

Obwohl Berlin finstere Epochen in der Geschichte gese-hen hat, taucht der Begriff in der Recherche relativ sel-ten auf. Viel öfter ist dagegen vom Licht die Rede. Das hat natürlich auch damit zu tun, dass es seit nunmehr fünfzehn Jahren das Lichtfest in Berlin gibt, das alljährlich im Herbst unter der Überschrift Berlin leuchtet wichtige Sehenswürdigkeiten in meisterhafte Illuminationen einhüllt. Ironie des Schicksals: damit sich die künstlerische Pracht entfalten kann, muss es finster sein. Mit nächtlichem Dunkel und zauberhafter Beleuchtung hat der Bibelvers gar nichts zu tun. Er ist einem der alttestamentlichen Texte entnommen, der sich mit dem Gottesknecht auseinandersetzt, also des Erlösers, auf den Israel sehnsüchtig wartete und der in Jesus Christus als Mensch die Erde aufsuchte, indem er sich mitten in Not und Elend, Krankheit, Leid und Streit der Menschheit hinein begab, um dort, in der Finsternis, den Menschen das wahre Licht Gottes nahe zu bringen. Es ist kein glitzerndes, gleißendes, aufdringliches Licht. Es ist ein sanftes Licht, das zuerst die Seele erhellt und von dort aus den gesamten Menschen erleuchtet.


Johannes Weider