Herzlich Willkommen im GDVB

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Hier finden Sie alle Information rund um den Gemeinschafts Diakoniverband Berlin e.V.

 Aktuelle Termine

Monatsspruch November 2019:

Aber ich weiß, dass mein Erlöser lebt. (Hiob 19,25) Dieser Spruch findet eine seiner schönsten und einfühlsamsten Vertonungen in Georg Friedrich Händels Mes-sias. Zwischen Händel und Berlin gibt es Verbindungen. Um die Jahrhundertwende des Jahres 1700 muss er sich öfter am Brandenburgischen Hof aufgehalten haben. Kurfürst Friedrich III. wollte ihm eine erstklassige musikalische Ausbildung in Italien ermöglichen, um ihn dann ganz an den Berliner Hof zu holen. König Friedrich-Wilhelm I, der Soldatenkönig, war ein glühender Verehrer Händel´scher Komposition und sein Sohn, Friedrich I, der Alte Fritz, bemühte sich vergeblich um den Erwerb der original Handschriften Händels. Folglich gibt es ein musikbetontes Georg-Friedrich-Händel-Gymnasium in Berlin. Händel wirkte viele Jahre in England, wo er auch starb. Dieser Vers ziert sein Denkmal in der Westminster Abbey: auf einer Partitur in seiner Hand steht: I know that my redeemer liveth. Diese Worte Hiob´s aus dem Alten Testament können nur auf einen zutreffen: Jesus Christus, den Messias, den Erlöser der Welt. Wer glaubt, dass Jesus lebt, wieder kommt und durch seinen Geist immer bei uns ist, geht furchtlos durch diese Welt und der Tod ist für ihn nichts weiter als der Durchgang zum Ewigen Leben.


Johannes Weider