Herzlich Willkommen im GDVB





Gedanken zum Monatsspruch Oktober 2022:

Groß und zuverlässig. (Offenbarung 15,3)

Die Offenbarung des Johannes gilt als ein Buch mit sieben Siegeln. Zu Recht, denn diese Siegel kommen darin auch tatsächlich als eine Gerichtsform Gottes vor. Es gibt aber mehr zu entdecken. Zwei weitere Gerichtssalven, die jeweils in sieben Stufen ablaufen: Posaunen und Schalen. Kapitel 15 befindet sich zwischen der zweiten und dritten Gerichtsreihe. Mitten im Krieg, wenn ich das mal so sagen darf. Der Teufel und seine Helfer sind auf der Höhe ihrer Macht. Schauerliche Szenen spielen sich auf der Erde ab. Auf Deutsch: Da bleibt kein Auge trocken! Umso mehr wundert dieser Monatsspruch. Nichts Negatives steht in diesen zwei Sätzen. Im Gegenteil: Es ist reinste Anbetung, ein Lob mitten im größtmöglichen Chaos. Wie kann das sein? Ganz einfach deswegen, weil es um Gott geht. Wir sagen landläufig, dass das Genie das Chaos überschauen kann. Okay. Wieviel mehr dann DER, der Sonne, Mond und Sterne gebildet hat? ER kennt alle Abläufe, hat mehr drauf als jeder Computer und weiß selbst die Bahnen von Sternen und Planeten. IHN anbeten geht immer. Hast Du das gewusst? Ich will weiter gehen. Gerade im Strudel größter Probleme, wie hier mitten in der Offenbarung, gerade dort will er angebetet sein. Warum sollte das gut sein? Weil es uns rausreißt! Es zwingt uns Woanders hinzuschauen. Nicht auf die fallenden Blätter, aufs leere Bankkonto oder den Hunger der Welt, sondern auf Jesus Christus, der Johannes die Offenbarung geschenkt hat. Und das Schöne: Es bleibt nicht bei der Anbetung. Aus der Anbetung heraus wird der Gläubige motiviert. Er findet zurück ins Leben. Er wird aktiv und kann Lösungen für die Probleme angehen. Auch die Offenbarung endet in ewiger Anbetung! Darum geht es Gott, er will im Alltag nahe sein und uns im Kampf des Glaubens beistehen. Können Sie IHM das glauben? In unseren Veranstaltungen können Sie mehr über diesen großen und zuverlässigen Gott erfahren. Kommen Sie doch mal vorbei.


Armin Bräuning