Herzlich Willkommen im GDVB

Neuigkeiten aus dem Verband

Beachten Sie bitte bei einem Besuch unserer Veranstaltung u.a. folgende Hinweise:

    • Bitte halten Sie mindestens 1,5 m (besser 2 m) Abstand voneinander.
    • Nutzen Sie die Möglichkeit der regelmäßigen Handdesinfektion (z.B. durch Händewaschen).
    • Wir empfehlen das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes während des Aufenthaltes.
    • Husten oder Niesen Sie in Ihren gebeugten Ellenbogen oder in ein Taschentuch, schmeißen Sie das Taschentuch danach sofort weg!
    • Verzichten Sie auf übliche Begrüßungsrituale mit Körperkontakt, wie Händeschütteln, Umarmungen, usw.
    • Wenn Sie Fieber, Husten oder Atembeschwerden haben, bleiben Sie bitte zu Hause und konsultieren Sie telefonisch ihren Hausarzt oder den Bereitschaftsdienst.
    • Durch die ständige Belüftung der Räume kann es zu Wärme- oder Kälteentwicklungen kommen. Wir empfehlen Ihnen, sich passend anzuziehen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Schauen Sie bitte kurzfristig auf ihrer Gemeinde-Webseite vorbei, welche Veranstaltungen stattfinden werden. Bitte haben Sie Verständnis, dass aus Platzgründen oder, weil es sinnvoll erscheint, nicht jede Veranstaltung stattfinden kann.

Onlineangebot: gdvb.de/Onlineangebot

Folgende Veranstaltungen des GDVB werden dieses Jahr voraussichtlich ausfallen:

      • Verbands-Kinderfreizeit
      • Verbands-Familientag
      • Teilnahme an der Nacht der offenen Kirchen / Tag der Nachbarschaft
      • Verbands-Teenfreizeit
      • Gemeindefreizeit der Evangelischen Gemeinschaft Buckow

Stand: 21.06.2020 / 16:30 Uhr




Gedanken zum Monatsspruch Juli 2020:

Der Engel des HERRN rührte Elia an und sprach: Steh auf und iss! Denn du hast einen weiten Weg vor dir. (1. Könige 19,7)

In Berlin kann man unendlich weite Strecken zurück legen ohne die Stadtgrenzen zu verlassen. Weite Wege gehen … so könnte man den Anfang der Hymne von Sinti und Roma übersetzen. Lange Zeit gab es aus diesen Völkern keine schriftlichen Zeugnisse, was sich seit etlichen Jahren aber gründlich ändert. Es ist der in Berlin ansässige Verlag Die andere Bibliothek, der 2018 das Buch Morgendämmerung der Worte herausbrachte, das sich als Poesie Album der Sinti und Roma versteht.

Hinter dem biblischen Propheten Elia lagen aufwühlende Ereignisse. Er hatte einen strahlenden Sieg seines Glaubens erlebt und sich gleichzeitig in der entstandenen Situation total verrannt. An einem Punkt totaler Erschöpfung bittet er Gott darum, ihn doch sterben zu lassen; aber Gott hat andere Pläne. Er lässt ihn erst einmal kräftig ausschlafen, versorgt ihn in seinem Versteck mit allem, was er braucht, lässt ihn weiter schlafen, versorgt ihn erneut mit Lebens-mitteln und sendet ihn dann auf einen langen Weg durch die Wüste, um ihn am Berg der Zehn Gebote den eigentlichen Grund für seine Erschöpfung erkennen zu lassen und um ihn dann mit neuen Aufträgen auszusenden. Weite Wege, also solche Führungen, die wir gar als Umweg wahrnehmen, sind nicht selten Abschnitte, die uns in Wirklichkeit zur Selbsterkenntnis führen und sogar noch erkennen lassen, was Gott mit uns vor hat.  


Johannes Weider