Herzlich Willkommen im GDVB

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Hier finden Sie alle Information rund um den Gemeinschafts Diakoniverband Berlin e.V.

 Aktuelle Termine


Gedanken zum Monatsspruch Januar 2020:

Gott ist treu. (1.Korinther 1,9)

Glockenspiele, wie das Carillion im Tiergarten haben in Berlin und Potsdam eine lange Tradition. Lobe den Herren war eines der ersten Lieder, die erklangen, zusammen mit Ludwig Höltys:   Üb’ immer Treu und Redlichkeit,  bis an dein kühles Grab; und weiche keinen Fingerbreit von Gottes Wegen ab. Dann wirst du, wie auf grünen Aun, durchs Pilgerleben geh´n; dann kannst du, sonder Furcht und Graun, dem Tod’ ins Auge sehn.

Treue gehört zu den wichtigsten preußischen Tugenden. Daran soll zu den verschiedenen festlichen Anlässen durch das Glockenspiel erinnert werden. Das Wort Treue ist aus dem germanischen drutas hervor gegangen, was so viel wie stark, fest oder ehrlich bedeutet. Leider erlangt Treue heutzutage vor allem durch ihre Brüchigkeit traurige Berühmtheit. Es ist schon merkwürdig: Wenn die Menschen gefragt werden, geben fast alle an, dass Ehrlichkeit und Treue zu den höchsten Werten des Miteinanders gehören. Nach der eigenen Ehrlichkeit befragt, gestehen erschreckend viele, öfter mal zu lügen. Das war auch zur Zeit des Apostels Paulus nicht anders. Darum ist es ihm wichtig, gleich am Anfang seines Briefes auf Gottes Zuverlässigkeit zu verweisen. Wer sich dem treuen Gott anvertraut, wird von ihm festgehalten, selbst wenn alle Menschen die Verbindungen kappen sollten.        


Johannes Weider